Wenn sich die Gedanken nicht abstellen lassen…

Es gibt Niemanden der es nicht kennt: Da liegt man endlich im Bett und möchte schlafen, doch es geht nicht, weil einem hundert Sachen durch den Kopf gehen oder es ist endlich Wochenende aber eigentlich ist man mit seinen Gedanken schon wieder ganz woanders. Und weil man sich dann meistens noch anfängt darüber zu ärgern, dass man nicht abschalten kann, wird alles noch schlimmer.

Wenn ihr Euch in diesem Hamsterrad befindet, einfach mal kurz eine Vollbremsung machen, aussteigen und sich auf das Hier und Jetzt konzentrieren.

Little girl enjoy with the flowers

Nicht was habe ich heute schon gemacht und was muss ich heute noch machen, sondern: wie fühle ich mich gerade, was sehe ich gerade, wie schmeckt der Kaffee den ich gerade trinke, was für Geräusche höre ich gerade, welche Farben gibt es vor mir….dabei nicht vergessen ruhig und tief ein- und auszuatmen.  Es wäre doch gelacht, wenn der Puls nicht ganz langsam wieder in den „Normalzustand“ rutscht.

Wer sich dafür interessiert, dem kann ich für den Anfang das kleine Buch von John Kabat-Zinn „Im Alltag Ruhe finden“ empfehlen…probiert es aus!

Euch allen noch ein wunderbar sonniges Wochenende mit vielen Momenten im Hier und Jetzt 🙂

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s