Sommerlimonade einmal anders…

Als wir am Wochenende durch den Park spaziert sind, standen dort Kinder hinter einem selbstgebastelten Verkaufsstand und verkauften Limonade, die zugegebener Maßen wirklich unheimlich süß war. Aber die leuchtenden Kinderaugen und die Erinnerung an früher, als wir selbst Kinder waren die Limonade verkauft und uns über jeden Cent gefreut haben, ließ die Limonade gleich doppelt so gut schmecken.

Zu Hause angekommen viel mir dann wieder ein Urlaubsrezept ein, dass sich wunderbar für die heissen Sommertag eignet, weil es unglaublich erfrischen ist und mal etwas anderes als pure Zitrone bietet: Lavendel-Limonade.

Aromatisiertes Wasser

Ihr braucht dazu: 600ml Wasser, 250Gramm Zucker, 0,25Tasse Lavendelblätter grob gehackt, 500ml Wasser – zum auffüllen, 125ml Zitronensaft frisch gepresst, Eiswürfel, 6 Stengel Lavendel und eine Packung Blaubeeren.

Und los gehts: 600 ml Wasser und 250 Gramm Zucker in einem Topf kochen bis der Zucker aufgelöst ist. Dann die Lavendelblätter dazugeben, vom Herd nehmen, zudecken und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Eine Packung Blaubeeren waschen und in die Kanne geben. Dann die Limonade durch ein Sieb in die Kanne gießen und den Lavendel wegwerfen. Dann mit 500 ml Wasser und dem Zitronensaft auffüllen. Wem es nicht süß genug ist, der kann einfach noch etwas nachsüßen. Im Kühlschrank kalt stellen. Kurz vor dem Servieren noch einmal gut umrühren (die Blaubeeren setzten sich wieder ab). Eiswürfel in eine Kanne  geben und in Gläser verteilen. Zum Schluß in jedes Glas einen Stengel Lavendel stecken und: geniessen !

 

 

2 Antworten auf “Sommerlimonade einmal anders…”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s