Und für alle die doch lieber selber backen….

…habe ich hier noch einen sehr leckeres und einfaches Rezept zum selberbacken von

DINKELBROT (ihr habt bestimmt schon gemerkt das ich ein absoluter Dinkelfan bin 😉 )

Zutaten
500 g Dinkel (fein)
250 g Dinkel (grob)
3/4 l lauwarmes Wasser
1 Eßl. Kristallsalz
1 Eßl. Brotgewürz (nach Geschmack)
2 Pack. Weinsteinbackpulver
1/2 TL Zucker
Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne (nach Geschmack); je nach belieben auch ohne Kerne, dafür: Kümmel, Anis und Fenchel
Zubereitung
Mehl und Salz in einer grossen Schüssel vermischen und eine Mulde in der Mitte bilden.

Nun das lauwarme Wasser mit dem Backpulver und dem Zucker verquirlen und anschliessend in die Mulde geben.

Nun vom Rand her das Mehl in das Wasser einrühren, bis ein recht weicher Teig entsteht. Die Schüssel – mit einem Handtuch zudeckt – in einen Backofen mit 40 Grad geben und den Teig für etwa 1,5 Stunden „gehen lassen“.

Anschliessen den Teig herausnehmen, kräftig durchkneten. Sie können verhindern, dass der Teig an Ihren Fingern kleben bleibt, indem Sie immer etwas frisches Mehl über den Teig geben.

Den Teig noch einmal für 20 Minuten im Backofen gehen lassen. Anschliessend den Teig kräftig durchkneten.

Teig in eine gut gefettete und anschliessend mit Mehl ausgestreute Kastenform füllen. Ca. 45-50 Minuten bei 220°C im vorgeheizten Backofen backen.

(Vielen Dank an Frau Andrea Seissl für diesen Rezeptvorschlag)

Probiert es aus…es ist wirklich ganz einfach und schmeckt fantastisch…und ihr tut Eurem Körper vor und zwischen den ganzen Osternaschereien etwas Gutes 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s